Brand Recyclingfirma

Die Feuerwehr Adlkofen wurde zur Unterstützung der eingesetzen Kräfte nach Wörth alarmiert.
Hauptsächlich wurden Kapazitäten für den Löschwassertransport sowie weitere Atemschutzgeräteträger benötigt.

Wir standen zirka drei Stunden im Bereitstellungsraum ehe wir aus dem Einsatz entlassen wurden.
Eingesetzt waren unsere Kräfte nicht sondern dienten lediglich aus Reserve.


Einsatzart Brand
Alarmierung Großbrand Recyclingbetrieb - Löschwasser und Atemschutzgeräteträger werden benötigt
Einsatzstart 4. Juni 2019 00:12
Fahrzeuge LF 16/12
GW-L1
Alarmierte Einheiten BF München, FF Adlkofen, FF Ahrain, FF Altdorf, FF Dingolfing, FF Ergolding, FF Essenbach, FF Goldern, FF Grießenbach, FF Höfen, FF Kröning, FF Loiching, FF Mettenbach, FF Niederaichbach, FF Niederviehbach, FF Oberaichbach, FF Oberköllnbach, FF Ohu, FF Postau, FF Tiefenbach, FF Tiefenbach UGÖEL, FF Unholzing, FF Unterwattenbach, FF Veitsbuch, FF Weng, FF Wörth an der Isar, THW Ergolding, THW Landshut, Weitere Feuerwehr, Weitere Hilfsorganisation, WF Bayernoil, WF BMW Landshut, WF BMW Werk DGF, WF BMW Werk LA, WF KKI